09
Jul.
2019

Neuer Geschäftsführer von Romaco North America

Sabri Demirel

Sabri Demirel ist neuer Geschäftsführer von Romaco North America, dem Sales & Service Center von Romaco in den USA. Er löst Charles Ravalli ab, der in den Ruhestand gegangen ist.

Sabri Demirel (45) wurde zum neuen Geschäftsführer von Romaco North America ernannt. Damit tritt er die Nachfolge von Charles Ravalli an, der im April 2019 in den Ruhestand getreten ist. Der Romaco-Standort an der Ostküste der USA wurde 2014 mit Charles Ravalli an der Spitze gegründet und erfolgreich aufgebaut. Heute beschäftigt Romaco North America zehn Mitarbeiter, die die Märkte in den USA und Kanada betreuen. Dazu gehört neben dem Vertrieb auch das Service- und Ersatzteilgeschäft.

Sabri Demirel wurde in Süddeutschland geboren, wo er auch die Schule absolvierte und seine Berufsausbildung abschloss. Später studierte er Elektrotechnik und Betriebswirtschaft in Würzburg und startete 2000 seine berufliche Laufbahn in der Verpackungsbranche. 2005 wechselte er für einen namhaften deutschen Hersteller von Verpackungstechnologien in die USA, für den er insgesamt 19 Jahre in leitenden Positionen im Vertrieb und Service tätig war.

"Wir sind sehr froh, dass wir mit Sabri Demirel einen so erfahrenen und kompetenten Nachfolger von Charles Ravalli gewinnen konnten", erklärt Jörg Pieper, CEO Romaco Group. "Der Wahlamerikaner mit europäischen Wurzeln ist die ideale Besetzung, um zwischen den Geschäftswelten zu vermitteln und die Präsenz von Romaco in Nordamerika weiter auszubauen." Die USA sind weltweit der größte Pharmamarkt und außerdem führend in Forschung und Entwicklung, was das Investitionsvolumen anbelangt. Das birgt enormes Absatzpotenzial für den Maschinenbauspezialisten Romaco, der pharmazeutische Solidalösungen aus einer Hand bietet.

"Romaco's größter Vorteil ist das umfassende Produktportfolio, das die gesamte pharmazeutische Prozesskette abbildet", unterstreicht Sabri Demirel. "Insgesamt betrachtet ist der amerikanische Markt sehr serviceorientiert. Unsere Kunden erwarten von uns lokale Ansprechpartner, die mit den hiesigen Gegebenheiten bestens vertraut sind. Service geht vor - in diesem Sinne ist Romaco in Nordamerika bestens aufgestellt."

Sabri Demirel, Geschäftsführer von Romaco North America