Granulationslinie (IGL)

Die Romaco Innojet Granulation Line (IGL) integriert den Mischergranulator (M) in das Wirbelschichtsystem Ventilus® (V-LE) für eine Mehrzweckanlage zur Verarbeitung von Feststoffen. Wir bieten Anlagen für Chargengrößen von 40 bis 1.000 Litern an.

Highlights

  • Alles in einem: Nassgranulationstrocknungs- und Partikelbeschichtungslösung mit patentierte Innovationen von Dr. hc. Herbert Hüttlin
  • Geschlossener, sauberer, staubfreier, gravimentrischer Produktfluss mit integrierten konischen Mühlen zur Umwandlung von Pulver in granuliertes Produkt
  • Von der FDA SUPAC zugelassenes Gerät für die Nassgranulierung und für den Wirbelschichtgranulierer / -trockner
  • Umfassende ATEX-Sicherheit. Druckstoßfestigkeit für organische Formulierungen

 

Ergonomisch:

  • Einfacher Zugang zur Anlage, Minimierung der Anzahl von aufblasbaren Dichtungen, schnelle Einrichtung und kurze Umrüstzeiten
  • Zuverlässiger, geschlossener und zügiger Transfer  des Nassgranulats vom High-Shear-Mischer zur Wirbelschichtanlage

 

Wirtschaftlich:

  • Geteiltes Sprühsystem für Granulierung und Partikelbeschichtung
  • Störungsfreie Übertragung, höchste Zuverlässigkeit

 

Shared-Washing-in-Place-System (WIP):

  • WIP - Washing in Place: automatische Reinigung der produktberührenden Innenbereiche

 

Geteiltes Kontrollsystem:

  • Gemeinsames GAMP-Steuerungssystem zum einwandfreien Transfer für einen verbesserten Produktfluss aller am Prozess beteiligten Anlagenkomponenten
  • Gemeinsame Produktions- und Reinigungsrezeptsteuerung mit zentraler Chargendatenerfassung für den Export
  • 21 CFR Part 11 gemäß MES-Integration