Am Heegwald 11 · 76227 Karlsruhe · Germany

20
Dez.
2016

Erfolgreiche Seminarreihe von Kilian und Innojet mit JRS

Lernen von den Experten

Mit insgesamt über 130 Teilnehmern waren die beiden Herbst-Seminare von Romaco Kilian und Innojet mit ihrem Partner JRS restlos ausgebucht. Das Thema Granulation, Tablettierung und Coating stieß bei den Vertretern der Pharmaindustrie auf großes Interesse. Weitere Veranstaltungen sind geplant.

Der Auftakt der Seminarreihe von Romaco Kilian und Innojet mit ihrem Partner JRS war mit zwei ausgebuchten Veranstaltungen im September und November 2016 überaus erfolgreich. Über 130 Vertreter der Pharmaindustrie aus Deutschland und der Schweiz folgten der Einladung von Romaco Kilian nach Köln zu einem der beiden zweitägigen Praxisseminare. In einer Mischung aus Theorie und Praxis präsentierten Kilian, Innojet und JRS ihre Technologien für die Granulation, die Tablettierung und das Coating von pharmazeutischen Feststoffen. Hierfür wurden die Teilnehmer in fünf kleine Gruppen eingeteilt und von ihren Seminar-Betreuern zu den insgesamt sieben Demo-Stationen begleitet. Dort erwarteten sie die Referenten von Kilian, Innojet und JRS mit ihrem Programm. Nach einer theoretischen Einweisung folgten die Demonstrationen an den Maschinen mit einer anschließenden Diskussionsrunde.

Die Mischung macht’s

Kilian zeigte seine Rundläuferpresse KTP 420X sowie den Tablettierroboter STYL’ONE, der in der Lage ist, die Prozessparameter von handelsüblichen Tablettenpressen zu simulieren. Innojet präsentierte die Prozessanlagen VENTILUS® V 2.5 und AIRCOATER® A 025 anhand verschiedener Versuche zur Beschichtung von Mikropartikeln bis hin zu Oblong-Tabletten. An ausgewählten Stationen erläuterte JRS den Einsatz und die Funktion seiner pharmazeutischen Hilfsstoffe zur Herstellung von Tabletten und Coatings. Daneben blieb ausreichend Zeit für die Fragen der Teilnehmer und einen allgemeinen Erfahrungsaustausch mit den Experten von Romaco und JRS.

Bei der Besichtigung des Testlabors KiTech von Romaco Kilian erhielten die Teilnehmer eine Einführung in das Portfolio des Technikums, das speziell für Versuchsreihen von Kilian-Kunden ausgelegt ist. Zum umfangreichen Leistungsspektrum des KiTech zählen zum Beispiel Pulveranalysen, Pressversuche, Produktoptimierung, Scale-up-Beratung sowie zahlreiche Trainings- und Schulungsmaßnahmen. Während des Rundgangs durch die Fertigung und Montage von Romaco Kilian hatten die Gäste dann die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsherstellers von Tablettenpressen zu werfen. Zur Auflockerung hatte das Team von JRS einen Quizz-Parkour aufgebaut. Hier wurden unter anderem die Fließeigenschaften verschiedener Pulver oder die Pantonefarbe eines Coatings erraten. Bei einem sehr individuellen Pressversuch mussten die Teilnehmer selbst Hand anlegen und mit einem kräftigen Hammerschlag eine Tablette mit definierter Härte pressen. Zielvorgabe: 150 Newton.

„Der Auftakt der Seminarreihe von Romaco Kilian und Innojet mit unserem Partner JRS war ein voller Erfolg“, unterstreicht Jörg Pieper, Geschäftsführer der Romaco Kilian GmbH. „Wir waren von der großen Nachfrage überwältigt und die abwechslungsreiche Mischung aus theoretischen und praktischen Programmpunkten kam bei unseren Gästen sehr gut an.“ Die nächsten Veranstaltungen sind bereits in Planung: 2017 wird sich das Angebot erstmals auch an die internationale Pharmakundschaft von Romaco richten und die Seminare entsprechend auf Englisch und auf Deutsch abgehalten werden.

Begrüßung der Teilnehmer des Kundenseminars

Präsentation an den Maschinen

Firmenrundgang bei Romaco Kilian in Köln